Keine Toleranz den Intoleranten

Warum der Westen seine Werte verteidigen muss

Lesung und Diskussion mit Dr. Alexander Kissler
Mittwoch, 30. September, 19:30 Uhr

Am 7. Januar 2015 griffen religiöse Fanatiker die Redaktion der französischen Satirezeitschrift Charlie Hebdo an. Zwölf Menschen wurden ermordet. Der radikalislamische Terror hatte das Herz Europas erreicht. Und wie reagiert der Westen? Er beschränkt die Presse-, Kunst- und Meinungsfreiheit; beschuldigt die Opfer, entschuldigt die Täter.Alexander Kissler fragt: Muss man wirklich Verständnis dafür haben, dass besonders Fromme besonders reizbar sind? Wollen wir die Freiheit opfern für die Illusion, dadurch die Freiheitsfeinde zu besänftigen?Alexander Kisslers neues Buch Keine Toleranz den Intoleranten ist ein entschiedener Aufruf, die Meinungs- und Religionsfreiheit selbstbewusst zu stärken.Wenn wir nicht aufhören, so der Autor, mit falsch verstandener Toleranz, faulen Kompromissen, bedingungsloser Political Correctness und Selbstzensur, verlieren wir unsere Freiheiten. Kissler fordert daher, dass der Westen die eigene Geschichte, die bei Aristoteles beginnt und bei Voltaire nicht endet, neu entdecken muss; und den Mut aufbringen, seine Prinzipien entschlossen zu verteidigen. (Auszug aus der Verlagsseite: http://www.blog.gtvh.de/alexander-kissler/)

Alexander Kissler, Dr. phil., ist Kulturjournalist und Sachbuchautor. Er wurde 2002 Redakteur im allgemeinen Feuilleton der Süddeutschen Zeitung, dessen Autor er bis Oktober 2010 war. In den Jahren 2007 und 2008 schrieb er regelmäßig für den Politikteil der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.Beim Magazin Focus war er von Oktober 2010 bis April 2012 Redakteur, erst bei Kultur und Leben, dann in der Debatte. Seit Januar 2013 hat Alexander Kissler die Leitung des Kulturressorts Salon beim Cicero inne, dem Monatsmagazin für politische Kultur aus Berlin.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr. Im Anschluss an die Lesung und die Diskussion mit dem Autor laden wir zu einem Umtrunk. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung wird erbeten.

Dieser Termin ist für die Registrierung geschlossen.

Zurück